28.05.2019

Neues aus der Gemeindebücherei


Liebe Büchereifreunde,

Sommer-Sonne-Ferienzeit, jetzt ist es wieder soweit!   
Aber vorher schauen Sie doch bestimmt noch bei uns in der Gemeindebücherei vorbei, um die Reiselektüre auszuwählen.
Einige aktuelle Bücher warten auf Sie, und in unserem reichhaltigen Buchbestand ist für jeden Leser, ob klein oder groß, jung oder alt, etwas dabei.
Nachfolgend stelle ich Ihnen einige neue Titel vor, die Sie interessieren könnten.
 
Leo, Maxim "Wo wir zu Hause sind":
Die Geschichte meiner verschwundenen Familie.
 
Pásztor , Susann
"Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster":

Dieser Roman ist keiner, der Angst vorm Sterben macht. Im Gegenteil! Er macht Lust auf das Leben. Jetzt. Susan Pásztor ist Preisträgerin des ev. Buchpreises 2018.
 
Glaser, Brigitte: "Rheinblick":
Deutschland im November 1972. Zwei Frauen im Schatten der Macht.
Von zwei Wochen im November, in denen Sieg und Niederlage so nahe beieinander lagen ....
 
von Schirach, Ferdinand:
"Kaffee und Zigaretten":
Es ist das persönlichste Buch des Autors. Es geht um prägende Erlebnisse und Begegnungen.
 
Lemaitre, Pierre:
" Die Farben des Feuers:
Am Vorabend des zweiten Weltkriegs regieren Habgier und Neid in den
Straßen von Paris…
 
Noll, Ingrid: "Goldschatz":
Erwachsenwerden war zu allen Zeiten schwierig. Fünf junge Leute wollen es der Wegwerfgesellschaft zeigen…
 
Louis, Edouard:
"Wer hat meinen Vater umgebracht":
Der Autor erzählt mit großem Mitgefühl von seinem Vater und dessen Wut auf eine Gesellschaft, in der die Schwächsten keinen Platz haben.
 
Seredzun, Harald:
„Bernhard und der Rote Riese“:
„Willy litt am tagtäglichen Elend, von dem die Nachrichten berichteten, dachte immer wieder: ‚Und dennoch ist das Leben schön.‘“ Dieser Willy aus „Willys Weihnacht“ ist einer von denen, die in sechs Kurzgeschichten nach Glück streben und Sinn suchen. In seinem Buch spürt Harald Seredzun, langjähriger katholischer Pfarrer im Ökumenischen Gemeindezentrum Kranichstein, Menschenschicksalen auf der Suche nach Erfüllung nach. Sechs Kurzgeschichten von Heimat, Welt und All sind so entstanden. Das Buch kann ab sofort auch in unserer Bücherei ausgeliehen werden.
 
Hinweis:
Wie in den letzten Jahren wird die Bücherei während der Sommerferien vom 1. Juli bis zum 9. August 2019 dienstags von 16:00 bis 18:00 Uhr geöffnet sein.
Die Freitagsausleihe entfällt. Ab Dienstag, 13. August, ist die Bücherei zu den gewohnten Zeiten wieder geöffnet.
Eine sonnige Ferienzeit wünscht Ihnen

Ihre
Ute Rudow


 

Ev. Philippus-Kirchengemeinde