20.02.2019

Neues aus der Gemeindebücherei


Liebe Büchereifreunde,

auch 2019 würden wir uns über Ihren regen Besuch in der Gemeindebücherei freuen und hoffen, dass Sie das Bücherangebot kräftig nutzen. Wir werden versuchen, Sie weiter mit aktuellen Büchern zu erfreuen und berücksichtigen gerne Ihre Lesewünsche bei unseren Einkäufen.
Anfang Januar hatten wir den Besuch einer Kindergartengruppe aus dem Kindergarten "An der Nachtweide". Begeistert und interessiert haben die Kinder Bilderbuchtröge durchstöbert, und zum Abschluss wurde noch vorgelesen. Vielleicht haben wir ein wenig die Lust am Buch wecken können?!

Weiter mit einigen neuen Bucherscheinungen: 

Michelle Marley "Mademoiselle Coco": 
Coco Chanel ist es gelungen, ein erfolgreiches Modeunternehmen aufzubauen.

Thomas Hürlimann "Heimkehr": 
Eine einfache, uralte Geschichte vom verlorenen Sohn, der heimkehrt zum verlorenen Vater.

Linn Ullmann "Die Unruhige": 
Die Autorin schreibt wundervoll über ihre berühmten Eltern und ihr eigenes Aufwachsen.

Mechthild Borrmann "Grenzgänger": 
Ein wichtiges Stück Zeitgeschichte, das wir nicht vergessen sollten.

Gabriel Tallent "Mein Ein und Alles": 
Turtel ist eine Figur, die dem Leser noch lange im Gedächtnis bleibt.

Henning Mankell "Der Sprengmeister": 
Die Entdeckung eines bisher unübersetzten Romans und seine erste Geschichte. Der Ton scheint uns vertraut. Sein zentrales Anliegen ist bereits hier die soziale Gerechtigkeit.

Außerdem liegt der neue "Kibler" schon längst zum Ausleihen bereit, wie auch der jeweils neue Krimi von Elisabeth George und Charlotte Link.

 

Bis bald in der Bücherei
Ihre
Ute Rudow

 


 

Ev. Philippus-Kirchengemeinde